Eine-Minute

Zeit ist kostbar – bringen wir's auf den Punkt

Mehr Zeit

| Keine Kommentare

Etwas Nachdenkliches für die Weihnachtstage.

image Wo bleibt unsere Zeit? Der Tag hat 24 Stunden, aber sie vergehen so schnell. Dennoch ist es ganz einfach mehr Zeit zu haben.

 

 

 

Hier ein paar Tipps zur Zeitersparnis:

  • 2,5 Stunden am Tag, wenn man nicht vor dem Fernseher hockt
  • 30 Minuten, wenn man auf eine Tageszeitung verzichtet, in der eh nichts Interessantes steht
  • 2 Stunden, wenn man nah am Arbeitsort wohnt (ich benötige fünf Minuten mit dem Auto, oder rund 15 Minuten zu Fuss)
  • 10 Minuten, wenn man alle Push-Notifications auf dem Smartphone abschaltet
  • 10 Minuten, wenn man alle Benachrichtigungs-Emails deaktiviert
  • 15 Minuten, wenn man auf die Tagesschau verzichtet
  • 15 Minuten, wenn man alle News-Apps auf dem Smartphone deinstalliert
  • 10 Minuten, wenn man nicht auf unnötigen Seiten im Internet surft

Sechs Stunden, ne Menge Zeit, die man sich da am Tag freischaufeln kann.

Autor: Stefan

Hallo, mein Name ist Stefan. Ich schreibe den "eine-minute" Blog (http://eine-minute.blogspot.com). Eine Minute Deiner Zeit für interessante Themen über Arbeitsorganisation, Computertechnologie und alles was ein wenig dazwischen liegt. Ich bin im IT-Business seit 1995 tätig. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder. Du möchtest direkten Kontakt zu mir aufnehmen? info@intuitiv.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*