Eine-Minute

Zeit ist kostbar – bringen wir's auf den Punkt

Mobile Geräte für den Konsumenten

| Keine Kommentare

MYBLOG

Viele Menschen sind begeistert von diesen kleinen technischen Meisterleistungen, auch Gadgets genannt, die da zuhauf in den Fachmärkten und auf Online-Plattformen angeboten werden.
Kleine Alleskönner sollen es sein, so hört man.
Mit Freunden in Verbindung bleiben, Email, SMS, Foto und Video inklusive. Und auch ein integrierter Webbrowser – Internetzugang vorausgesetzt – dient dazu, den Kontakt nicht zu verlieren.
Das Konsumieren digitaler Inhalte steht klar im Vordergrund.
Das Produzieren von Inhalten gestaltet sich in manchen Fällen schwieriger als vermutet.
Schnell ist man begeistert von den vielen Widgets und Apps, die einem das digitale Leben erleichtern sollen. Fotos und Videos lassen sich damit unkompliziert und ohne Vorkenntnisse uploaden – eine schnelle Internetverbindung vorausgesetzt. Fotos und Videos, die Medientypen unserer Zeit lassen sich schnell verarbeiten, doch wie sieht es mit dem herkömmlichen Text aus?
Leider nur sehr mäßig.
Allein schon daran erkennt man, dass die Konsumenten und die Gelegenheitsproduzenten immer mehr in Richtung Video tendieren. Immer weniger wird geschrieben oder gelesen. Immer mehr wird gefilmt. Das bewegte Bild hat den statischen Text überholt, ist aussagekräftiger aber auch schneller wieder vergessen.

Wo die Reise hingeht?
Online, Video, LiveStream sind für mich die richtungsweisenden Schlagworte. Doch wir sollten aufpassen, dass wir beim Verfolgen anderer Videostreams unseren eigenen ‚LiveStream‘ nicht verpassen.

Autor: Stefan

Hallo, mein Name ist Stefan. Ich schreibe den "eine-minute" Blog (http://eine-minute.blogspot.com). Eine Minute Deiner Zeit für interessante Themen über Arbeitsorganisation, Computertechnologie und alles was ein wenig dazwischen liegt. Ich bin im IT-Business seit 1995 tätig. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder. Du möchtest direkten Kontakt zu mir aufnehmen? info@intuitiv.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*