Eine-Minute

Zeit ist kostbar – bringen wir's auf den Punkt

Face-to-Face Networking

| Keine Kommentare

Networking ist ein großes Schlagwort. Soll es uns doch helfen, unsere Geschäftsbeziehungen zu verbessern, neue Kontakte zu knüpfen und darüber dann wieder neue Kunden zu gewinnen. Plattformen zum Netzwerken gibt es viele.
Namen wie Xing oder LinkedIn fallen einem dabei sofort ein.
Doch was für eine Art von Netzwerken ist es überhaupt, das wir da auf diesen Plattformen betreiben?
Ist es wirklich Netzwerken?
Ist es Netzwerken wie im realen Leben?
Oder ist es eher nur eine Sammlung von Kontakten?
Ich kenne Dich – oder eher Deine Visitenkarte – Du kennst mich – sprich meine Visitenkarte.

In vielen Fällen werden die Kontakte auf den Plattformen zur Nachbereitung eines realen Treffens benutzt, das virtuelle Netzwerk wird damit zu der persönlichen Kontakt- oder Visitenkarten-Sammlung. Zugleich hilft es auch vielen bei der Vorbereitung zu einem Event, einem Treffen in der realen Welt. Wer kommt alles? Wen möchte ich vielleicht näher kennenlernen?

Kann richtiges Netzwerken online stattfinden?
Meine Meinung: Ein guter Kontakt findet heutzutage nicht alleine online statt. Für den Aufbau einer persönlichen Beziehung benötigen wir mehr Impulse als den reinen Online-Kontakt. Doch bereits ein Video, ein Foto oder auch ein Telefongespräch können ausreichend Impulse liefern, damit wir einen Kontakt aufbauen können.

Wir sind fühlende Wesen. 140 Zeichen sind dafür etwas zu wenig.


Autor: Stefan

Hallo, mein Name ist Stefan. Ich schreibe den "eine-minute" Blog (http://eine-minute.blogspot.com). Eine Minute Deiner Zeit für interessante Themen über Arbeitsorganisation, Computertechnologie und alles was ein wenig dazwischen liegt. Ich bin im IT-Business seit 1995 tätig. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder. Du möchtest direkten Kontakt zu mir aufnehmen? info@intuitiv.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*