Eine-Minute

Zeit ist kostbar – bringen wir's auf den Punkt

I Like – ich mag’s lieber anders

| Keine Kommentare


„I like“ – „Mag ich“
Überall und auf jeder Website verfolgt uns der Facebook-Button. Eine Marktdurdringung und eine Steigerung des Bekanntheitsgrades ist damit definitiv erreicht. Dass diese Aktion – sozusagen ad Absurdum – auch ins reale Leben Einzug gehalten hat, ist der Aktion ein paar erfinderischer Köpfe Aus … Zu verdanken.
Auf en Webseiten und Blogs sehe ich diesn Button schon gar nicht mehr, war er zu Beginn fast unscheinbar, so gehört er bei meinen Lesegewohnheiten im Internet langsam zu den Dingen, die ich nicht mehr wahrnehme und regelrecht überlese. Dazu gehören übrigens auch die socializing-Buttons und irgendwelche Statisti-Daten von Feedburner oder Twitter. Ich möchte mich Verne auf den, vom Autor erschaffenen Text und Inhalt konzentrieren. Gefällt mir was ich lese, dann freue ich mich, diesen guten Inhalt gefunden zu haben, gerne hinterlasse ich auch einen Kommentar, um mi dem Autor und auch anderen Lesern in Dialog zu kommen. „I like“ ist für mich nur ein Echo, das nach kurzer Zeit verhallt.

Meinen im Teaserbild abgelichteten Palm Treo mag ich übrigens wirklich. Ein zuverlässiges Arbeitstier, wenn auch nicht mehr ganz neu und ich denke, fast nicht mehr neu zu bekommen.


Autor: Stefan

Hallo, mein Name ist Stefan. Ich schreibe den "eine-minute" Blog (http://eine-minute.blogspot.com). Eine Minute Deiner Zeit für interessante Themen über Arbeitsorganisation, Computertechnologie und alles was ein wenig dazwischen liegt. Ich bin im IT-Business seit 1995 tätig. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder. Du möchtest direkten Kontakt zu mir aufnehmen? info@intuitiv.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*