Eine-Minute

Zeit ist kostbar – bringen wir's auf den Punkt

Going Green mit LED-Beleuchtung

| Keine Kommentare

Ich muss sagen, ich bin begeistert.
So produzierten in der Vergangenheit fünf Halogenstrahler-Einbaustrahler (GU10, 230V, Reflektor) à 50 Watt eine Menge Wärme an der Decke meines Eingangsflures, jetzt sind es bescheidene 15 Watt – wohlgemerkt insgesamt, nicht pro Lampe!

Damit kann ich meine Stromkosten gut reduzieren. Die Differenz beim Stromverbrauch:
250W – 15W = 235 Watt. 365 Tage à 1 Std = 365 Std.
Das entspricht im Jahr 85.8 kW/h mit 0.25 EUR pro kW/h, also rund 21.45 EUR Ersparnis pro Jahr.

Die Differenz bei den Anschaffungskosten:
LED: 45 EUR, Lebensdauer 25 mal so lange wie Halogen (rund 50.000 Stunden)
Anschaffung Halogen: 12.50 EUR pro Satz, entspricht 312 EUR

Die Differenz bei der Lebensdauer:
bei 1 Std. / Tag: 136 Jahre.
Nach mir die Sintflut…

LED-Beleuchtungen sind sicher nicht überall geeignet. In einem Durchgangsbereich jedoch, bei dem ich kein Licht für konzentriertes Arbeiten benötige, ist diese Art der Lichtquelle absolut empfehlenswert.

Einen guten Shop im Internet habe ich bei http://www.led21.de gefunden.
Hier gibt es gutes und einigermaßen preiswertes Sortiment an verschiedensten Typen von LED-Beleuchtungen.


Autor: Stefan

Hallo, mein Name ist Stefan. Ich schreibe den "eine-minute" Blog (http://eine-minute.blogspot.com). Eine Minute Deiner Zeit für interessante Themen über Arbeitsorganisation, Computertechnologie und alles was ein wenig dazwischen liegt. Ich bin im IT-Business seit 1995 tätig. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder. Du möchtest direkten Kontakt zu mir aufnehmen? info@intuitiv.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*