Eine-Minute

Zeit ist kostbar – bringen wir's auf den Punkt

Bloggen nach der 4-Punkte Regel

| Keine Kommentare

1. Prioritäten setzen
Welche Priorität hat der Blog im Marketing-Mix? Welche Rolle spielt ein Blog hier?
Diese Fragen bestimmen Inhalt und Aktualisierungsintervall.

2. Zeitliche Planung
Ein Kalender hilft hier, den Überblick zu behalten und Resourcen sinnvoll zu planen. Außerdem lassen sich Beiträge und Beitragsserien besser im voraus planen.

3. Ideen sammeln
Ideen gibt es überall, man muss sie nur erkennen und aufnehmen. Dann kann ein Spaziergang, eine Übungsstunde im Fitnesscenter, eine Fahrt mit der S-Bahn oder das Tanken des Pkws ein Aufhänger für einen neuen Beitrag sein

4. Promotion
Wie man am besten auf seinen Blog aufmerksam macht? Indem man darüber redet oder schreibt. Immer und überall. Die Blog-Adresse gehört auf die Website, in die Email-Signatur, auf die Visitenkarte und auf alle anderen Print-Produkte. Wird Social Media intensiv genutzt, so kann hier auch automatisiert auf neue Beiträge verwiesen werden.
Promotion heißt darüber reden, immer und überall.


Autor: Stefan

Hallo, mein Name ist Stefan. Ich schreibe den "eine-minute" Blog (http://eine-minute.blogspot.com). Eine Minute Deiner Zeit für interessante Themen über Arbeitsorganisation, Computertechnologie und alles was ein wenig dazwischen liegt. Ich bin im IT-Business seit 1995 tätig. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder. Du möchtest direkten Kontakt zu mir aufnehmen? info@intuitiv.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*