Eine-Minute

Zeit ist kostbar – bringen wir's auf den Punkt

Benötige ich eigentlich noch eine Website?

| Keine Kommentare

Die Dienstleister sozialer Netzwerke sind aus dem Boden geschossen. Viele Unternehmen, Unternehmer und auch Privatleute haben ihren Twitter-Account, ihre Facebook-Seite und ihren Youtube-Kanal.
Auch ein Blog bei einem großen Dienstleister wie WordPress oder Blogger gehören meistens dazu. Besitzen wir zusätzlich noch ein wenig Webspace, um Präsentationen, Whitepapers, Fotos und Grafiken im Internet zu speichern und zu verbreiten, dann stellt sich manchmal wirklich die Frage:

Wozu benötige ich noch eine eigene Website?

Ich meine hier nicht die Domain oder den Domainnamen, ich meine hier Webspace bei einem Provider, für den ich tatsächlich noch bezahle. Denn eigentlich bieten mir die kostenfreien Dienstleister im Internet alles, was ich benötige – oder vielleicht doch nicht?
(Foto: http://www.flickr.com/photos/kevlar/4403551094/sizes/s/)


Autor: Stefan

Hallo, mein Name ist Stefan. Ich schreibe den "eine-minute" Blog (http://eine-minute.blogspot.com). Eine Minute Deiner Zeit für interessante Themen über Arbeitsorganisation, Computertechnologie und alles was ein wenig dazwischen liegt. Ich bin im IT-Business seit 1995 tätig. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder. Du möchtest direkten Kontakt zu mir aufnehmen? info@intuitiv.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*