Eine-Minute

Zeit ist kostbar – bringen wir's auf den Punkt

Frühlingszeit – Aufräumzeit

| Keine Kommentare

Aufräumen ist mal wieder angesagt. Altes Zeug entrümpeln, Platz schaffen für Neues.
Dieses Jahr waren bei mir alte Zeitschriftenkopien und Disketten dran. Die Zeitschriftenkopien waren aus den Jahren 1995 bis 2001. Damals dachte ich noch, es sei wichtig bestimmte Informationen als Kopien aufzuheben. Informationen sind (leider) sehr kurzlebig geworden. Heute noch aktuell, sind viele Dinge bereits morgen schon ein alter Hut und total überholt.
Diesen Stapel von Zeitschriftenkopien habe ich nie wieder überarbeitet oder gar durchgesehen. Ein Grund mehr, ihn einfach ungesehen zu entsorgen.

Die Disketten waren alte Relikte aus den 90ern. Ich habe eigentlich gar kein Diskettenlaufwerk mehr im Einsatz. Wichtige Daten, wie die finale Version meiner Diplomarbeit, habe ich dann doch aus „sentimentalitätsgründen“ nicht entsorgt. Immerhin konnte ich einen ganzen großen Karton Disketten in die Wiederverwertung bringen.

Ein Tip dazu: Disketten nicht einfach wegschmeissen, am besten die Disketten mit einer Blechschere durchschneiden, dann lassen sich die darauf gespeicherten Daten mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr lesen.


Autor: Stefan

Hallo, mein Name ist Stefan. Ich schreibe den "eine-minute" Blog (http://eine-minute.blogspot.com). Eine Minute Deiner Zeit für interessante Themen über Arbeitsorganisation, Computertechnologie und alles was ein wenig dazwischen liegt. Ich bin im IT-Business seit 1995 tätig. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder. Du möchtest direkten Kontakt zu mir aufnehmen? info@intuitiv.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*