Eine-Minute

Zeit ist kostbar – bringen wir's auf den Punkt

Das nenne ich Kopierschutz

| Keine Kommentare

Über Weihnachten haben meine Frau und ich das neuste Werk von Cameron angesehen – Avatar. Es war ein Genuß. 3D digital – ich bin jetzt noch richtig geplättet. Die Effekte sind atemberaubend. Ich hatte mir bereits vor Jahren mal einen 3D-Film im IMAX angesehen, auch mit Brille. Aber ehrlich gesagt, da liegen Welten dazwischen. Von der rot-grün Brille aus den Achtzigern müssen wir nicht mehr reden. Auch heute muß man leider noch die Brille aufsetzen, aber die hatte ich nach kurzer Zeit total vergessen. Die 3D-Technik sorgte dafür, dass ich voll in das Geschehen eintauchte. Bei vielen Kamerafahrten hatte ich das Gefühl, mitten drin zu sein. Es war atemberaubend.
Die Geschichte selber ist ein wenig Schema-behaftet und schnell erzählt. Ein Stamm Ureinwhoner wird wegen Bodenschätzen aus ihrer Heimat vertrieben. Da sich nicht gehen wollen, kommt es zum Kampf. Amerikanische hochtechnisierte Söldner gegen Pfeil und Bogen. Zugleich wird die Ausbeutung einer Naturlandschaft und die damit verbundenen Konsequenzen zum Thema gemacht. Passend zum Klimagipfel in Kopenhagen.
Damit das Ganze doch nicht so realistisch erscheint, wurde die Geschichte in die Zukunft auf einen fernen Planeten verlegt. Da haben wir nochmal Glück gehabt.
Abgesehen davon und einem bereits nach 1 1/2 Stunden vorhersehbaren Ende, lohnt sich der Besuch eines 3D-Kinos für diesen Film. Über 160 Minuten super Spezialeffekte und eine total realistische Erlebniswelt.

Dieser Film benötigt keinen Kopierschutz, denn das kann man wirklich nur im Kino erleben.

Sehr gut zusammengestellte Informationen zu dem Film mit vielen Hintergrundinfos findet man bei digitalleinwand.de.

Und ein wenig Comedy gibt es bereits auch schon dazu:


Autor: Stefan

Hallo, mein Name ist Stefan. Ich schreibe den "eine-minute" Blog (http://eine-minute.blogspot.com). Eine Minute Deiner Zeit für interessante Themen über Arbeitsorganisation, Computertechnologie und alles was ein wenig dazwischen liegt. Ich bin im IT-Business seit 1995 tätig. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder. Du möchtest direkten Kontakt zu mir aufnehmen? info@intuitiv.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*